Einkauf: vom Kostensenker zum Wertschöpfungspartner

Qualität, Kundenzufriedenheit und Kostenorientierung sind die drei Kerngrößen in der Beschaffung. Zur Optimierung Ihrer Beschaffung heben wir kaufmännische und technische Potenziale und gestalten Ihre Prozesse effizient.

Gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern im Einkauf blicken wir über die Unternehmensgrenzen hinaus und schaffen ein stabiles Netzwerk innovativer Wertschöpfungspartner, aus dem Sie zuverlässig und nachhaltig einen Teil Ihrer Innovationskraft schöpfen.

Wertorientierung in der Beschaffung

Wertorientierung in der Beschaffung ist ein umfassendes Konzept mit den strategischen Themenfeldern

  • Early Purchasing Involvement / Early Supplier Involvement,
  • Beschaffungsmarkt-Analyse / Supplier Relationship Management,
  • Prozessoptimierung,
  • Materialkostenoffensive / Total Cost of Ownership,
  • Einkaufskompetenz / Training und Coaching sowie
  • Sustainable Procurement.

Das stärkt die Innovationskraft und Nachhaltigkeit und senkt die Kosten. Der gesamte Einkaufsprozess wird effektiv und effizient. So machen wir den Einkauf als technischen Entwicklungspartner für die Herausforderungen der Zukunft fit: die Digitalisierung der Fertigungstechnik, das Internet der Dinge, neue funktionale Werkstoffe etc. Gleichzeitig werden innovative Lieferanten durch unser Supplier Onboarding frühzeitig in Ihr Zulieferer-Netz integriert. Wir gestalten den Onboarding-Prozess so, dass auch Unternehmen unterschiedlicher Branchen von der Zusammenarbeit langfristig profitieren.

Darüber hinaus verzahnt Simultaneous Engineering Einkaufs- und Innovationsprozesse. Damit stellen Sie sicher, dass sich Spezifikationen nur an den wirklich erforderlichen und vom Kunden bezahlten Funktionen orientieren. Zudem verkürzen Sie Entwicklungszeiten (Time-to-Market), sorgen für eine fertigungsgerechte Konstruktion und erzielen ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis für Ihre Kunden.

Weil Wertorientierung nicht nur auf Beschaffungskosten, sondern auch auf den Mehrwert blickt. Und den können Sie am EBIT ablesen.