ConMoto auf der INservFM 2018

Was sind die Herausforderungen an Maintenance 4.0 in der Fabrik der Zukunft? Antworten auf die Fragen, wie die Digitalisierung die Arbeit der Instandhaltung verändert, gab Rüdiger Rehm, Senior Partner und Gesellschafter bei der ConMoto Consulting Group, in einem Vortrag auf der INservFM 2018 in Frankfurt. Rehm stellte detailliert dar, wie die Maintenance 4.0 zum Effizienzmotor der modernen Produktion wird. Die neue Instandhaltungskultur war ebenso ein Thema wie effiziente Prozesse und Methoden unter den Bedingungen der Digitalisierung und ein zukunftsorientiertes Asset Management.

„Die Digitalisierung integriert menschliche Intelligenz mit den technologischen Möglichkeiten selbstlernender Anlagen“, erklärt der Maintenance-Experte. ConMoto-Projekte in Produktion und Instandhaltung umfassen die Bausteine Asset Innovation/Life Cycle Costing, Mobile Instandhaltung und Predictive Maintenance.

Wenn Sie den gesamten Vortrag lesen möchten, der auch konkrete Anwendungsfälle enthält, bestellen Sie ihn unter business@conmoto.de.