Durch optimierte Prozesse schaffen wir mit Ihnen gemeinsam die schlanke Entwicklungsfabrik. Durch
über 25 Jahre Projekterfahrung wissen wir, worauf es ankommt: Wir denken strategisch und handeln pragmatisch im Sinne der Effizienzsteigerung:

weil nur die Umsetzung in allen Phasen der Produktentstehung und über alle Wertschöpfungsstufen die konkreten Ergebnisse bringt, die den Wettbewerbsvorsprung Ihrer Produkte sichert..

Mehr Ideen mit Mehrwert: +20% bei der Ressourceneffizienz in der Produkt-entwicklung. Schnelles und flexibles Arbeiten durch höhere Eigenverantwortung und Vernetzung.

Mehr Tempo für den Markterfolg: -40% Time
-to-Market bedeutet, dass Sie der Konkurrenz mindesten einen Schritt voraus und schneller bei den Kunden sind.

Günstigere Produkte, die Kunden überzeugen: durchschnittlich -35% bei den Produktkosten (je nach Branche zwischen -25% und -55%) ohne Abstriche bei der Funktionalität.

Organisation & Prozesse

  • ConMoto EngineeringScoreTest© als interaktive Analyse
  • Entwicklungsstrategie
  • Entwicklungsorganisation und Netzwerk
  • Effizienzsteigerung in der Entwicklung/
    schlanke Entwicklungsfabrik
  • Digitalisierung in der Entwicklung
  • Produktentstehung

Der von unseren Experten entwickelte ConMoto Engineering
ScoreTest© stellt Ihre gesamte Entwicklungsorganisation auf den Prüfstand. Auf diese Weise erhalten Sie schnell belastbare Antworten auf die wichtigen Zukunftsfragen und wissen, in welchen Bereichen Sie handeln müssen.

Wie sieht der Pfad zur Best-in-Class-Entwicklung im Zeitalter der Digitalisierung aus?Welche Formen der Kooperation für agile Entwicklung entstehen in modernen Wertschöpfungsnetzwerken?

ConMoto setzt bei der Gestaltung der schlanken Entwicklungsfabrik auf bewährte Lean-Methoden wie z. B. Hoshin-Kanri und verbindet sie mit den erweiterten Möglichkeiten der Digitalisierung. Dazu gehören die Nutzung von Echtzeitdaten zur Produktvalidierung und Rapid Prototyping. Das Ziel ist immer die Optimierung Ihrer Produkte in Bezug auf Funktionalität, Kosten, Innovationsgrad und Qualität. Im Mittelpunkt aller Bemühungen steht die exzellente Performance der unternehmensweiten Produktentstehung vom Angebot bis hin zur Serienproduktion.

Produktstrategie & Komplexität

  • Modularisierung und Baukastenmanagement reduziert die Komplexität Ihres Produktportfolios und eliminiert unprofitable Varianten.
  • Produktkostenoptimierung mit ConMoto design2value: Maximieren Sie den Produktwert und erreichen gleichzeitig klar definierte Kostenziele.

Die Standardisierung von Produkten und Produktentstehungsprozessen und damit die Senkung des Entwicklungsaufwandes stehen im Fokus der Modularisierung und des Baukastenmanagements. ConMoto design2value mobilisiert in zwei- bis viermonatigen Projekten die Kreativität Ihrer Mitarbeiter, um Funktionalität, Design, Effizienz und Nachhaltigkeit Ihrer Produkte weiter zu verbessern.

Wir setzen auf ein strenges Projekt- und Methodenmanagement, bauen einen Mentoring-Prozess auf und gelangen zu einer gezielten Strategie für den Wissenstransfer. Unser strukturiertes Vorgehen mit aufeinander aufbauenden Innovationsstufen verbindet

wertanalytische und kreative Lösungen. Es beginnt mit einer mehrstufigen Analyse, zu der auch ein Teardown-Workshop gehört. Zu definieren sind die spezifischen Kundenanforderungen und die daraus resultierenden Funktionskosten.

Die Workshopteams sind abteilungsübergreifend organisiert, damit von Anfang an Mitarbeiter aus allen Unternehmensbereichen involviert sind. Dabei denken wir auch über Unternehmensgrenzen hinaus und binden Lieferanten und Nutzer bzw. Kunden ein. Herzstück ist ein Added Value in Design Event (AVID).

ConMoto nutzt die Wert- und Kostenanalyse, um Produktanforderungen, Funktionalität und die Ist-Kosten mit den Best-Practice-Kosten abzugleichen. Je nach Beschaffenheit werden Open Innovation- bzw. Design Thinking-Ansätze integriert. Unsere Unterstützung endet nicht bei der Generierung von Ideen – wir helfen Ihnen bei der Ableitung einer detaillierten Entwicklungs-planung bis hin zur tatsächlichen und messbaren Umsetzung.