Foto: Roman Ditzer, 2019

ConMoto ist Partner der Benchmark-Schulungsreise „Lean Production und Führung – Operational Excellence von Unternehmen in Japan“ vom 11. bis 18. Mai 2019.

ConMoto freut sich mit Dr. Roman Ditzer einen ausgewiesenen Experten mit langjährigem Japan-Knowhow und engen Kontakten zu Lean-Unternehmen im Ursprungsland von Kaizen und Lean-Management als Partner gewonnen zu haben.

Das von Roman Ditzers RD interlogue angebotene, offene Japan-Seminar richtet sich an Führungskräfte und Verbesserungsexperten. Vor Beginn der Japan-Reise findet ein eintägiges Vorbereitungsseminar in Deutschland statt, das den Teilnehmern das erforderliche Hintergrundwissen vermittelt und sie auf die Seminarwoche einstimmt.

Neben einer fundierten Einführung in die Philosophie und die Management-Instrumente der Lean Production bietet das Seminar einen exklusiven Einblick in die Praxis ausgewählter Vorzeigeunternehmen direkt vor Ort in Japan. Dabei liegt der Fokus des Seminars auf zwei Bereichen: Zum einen Lean Production in der Anwendung mit den jeweiligen methodischen Ansätzen und Aktivitäten, zum anderen die dazugehörige Führung – der entscheidende Erfolgsfaktor jeder Lean-Reform und den kontinuierlichen Verbesserungsaktivitäten.

Die Learning Journeys erschöpfen sich nicht in den Unternehmensbesuchen. Das Seminarkonzept stellt eine qualifizierte Auswertung des Gesehenen in intensiver Einzel- und Gruppenarbeit sicher, um die Übertragung des Erlebten auf den persönlichen Wirkungs- und Verantwortungsbereich der Teilnehmer zu erleichtern. Ziel ist es, Anregungen für die individuelle (Lean-/Führungs-) Arbeit zu vermitteln und dem Verbesserungsprozess im Unternehmen einen kräftigen Impuls zu geben. Denn letztlich zählt nur, was anschließend im eigenen Unternehmen umgesetzt wird.

Ausführliche Informationen zum Leistungsumfang und Feedback von Teilnehmern vorhergehender Japan-Seminare finden sich unter www.rdinterlogue.com/de/japan-seminar