Bestleistung für Ihre Supply Chain

Wertorientierung in der Logistik bedeutet die effiziente Verzahnung von Informations-, Material-und Güterfluss. Unsere Projekte machen Ihr Unternehmen zu einer agilen, lernenden Organisation, die Veränderungen der Kundenbedürfnisse antizipiert und Prozesse und Output individuell an den Kundentakt anpasst. Dabei binden wir auch Ihre Lieferanten mit ein, denn die Logistik Ihres Unternehmens kann nur Bestleistungen erbringen, wenn Verbesserungen über die gesamte Supply Chain wirksam sind. 

Wir schaffen ein Gesamtsystem aus Beschaffungs-, Produktions-und Distributionslogistik, das Ihren Mitarbeitern in allen Bereichen neue Steuerungsmöglichkeiten gibt. Das Ergebnis sind wert-schöpfende Arbeitsprozesse ohne Verschwendung und eine Logistikstruktur, die Flächen- und Personalkapazitäten effektiv nutzt. Das richtige Produkt wird in der gewünschten Menge zum geplanten Zeitpunkt in der Qualität geliefert, die den Kundenanforderungen optimal entspricht. 

Wir gestalten schlanke Prozesse mit höchster Produktivität für einen kostenoptimalen Standort.

Wir steigern die Flächennutzung von Produktions- und Lagerstätten.

Unser ganzheitlicher Optimierungsansatz reduziert die Kapitalbindung.

Wir realisieren kurze und verlässliche Lieferzeiten mit geringen Beständen.

LOGISTIK-OPTIMIERTE FABRIK (LOF)

  • Verknüpfte Netzwerk- und Prozessbetrachtung für Ihre Fabrik
  • Schlanke Materialflüsse und wirtschaftliche Dimensionierung der Logistik am Standort
  • Integrierte Betrachtung von Logistik und Produktion 

Jeder Standort erfüllt in Ihrem Wertschöpfungsnetz einen klar definierten Zweck. Ob es im Green-Field um eine Neuplanung geht oder wir gemeinsam mit Ihnen im Brown-Field bestehende Produktionsstandorte, Zentrallager, Außenlager, Hubs oder Cross-Dock Center optimieren: Wir denken in Prozessen Bottom-Up und in Netzwerken Top-Down. Das Ziel ist die Logistik-Optimierte Fabrik mit einem logistikorientierten Layout und einem kontinuierlichen, gerichteten Materialfluss. 

Stabile, am Kunden ausgerichtete Prozesse optimieren den Wertschöpfungsbeitrag der Logistik über Ihre Standort- und Unternehmensgrenzen hinaus. 

Unsere Projekte integrieren Logistik und Produktion, um Produktivitätsgewinne zu maximieren. Dazu gehören die Gebäudestrukturen ebenso wie die Technische Gebäudeausstattung (TGA) und die logistische Ausstattung/Lagertechnik. Wir bewerten die Möglichkeiten einer fortschreitenden Automatisierung und Vernetzung und führen Sie zu wirtschaftlich optimalen Entscheidungen. Mit Ihren Mitarbeitern und Partnern wie Architekten und Entwicklungsplanern gestalten wir Benchmark-Fabriken, die in Ihrem (globalen) Netzwerk Höchstleistung bringen und vorgegebene Budgets einhalten. 

LEAN LOGISTICS – PULL, TAKT, FLOW

  • Lean Transformation Projekte im Operational Excellence Umfeld 
  • Der Mensch im Prozess steht im Mittelpunkt 
  • Intelligente Auftragssteuerung als elementarer Erfolgsfaktor 

Die Keimzelle der Wertschöpfung ist der Mensch. Nur wenn die Mitarbeiter den Sinn hinter den Prozessen verstehen und von diesen überzeugt sind, sind produktive Höchstleistungen möglich. Das Equipment, die Flächenkapazitäten, die Gebäudestrukturen und Informationen müssen den Menschen dabei unterstützen, die Arbeitsprozesse optimal durchführen zu können. Denn es ist die Aufgabe der schlanken Logistik, die wertschöpfenden Aktivitäten der Mitarbeiter so leicht wie möglich zu machen. 

Einem klar definierten PULL-Prinzip folgend bringen wir Ihr Material zum Fließen und vermeiden Bestände. 

Ein vorgegebener Takt oder ein flexibles Steuerungssystem mit höchster Transparenz sind die Hilfsmittel, die die Mitarbeiter benötigen, um maximale Produktivität zu erreichen. Passend zu den Abruf- und Bereitstellsystemen definieren wir gemeinsam mit Ihnen innovative Transport- sowie Puffer- und Lagerkonzepte. Das Prozessdesign richtet sich dabei individuell an internen oder externen Kunden, dem Produktivitätsziel und dem Material aus. 

Gleichzeitig helfen unsere Berater Ihren Mitarbeitern die Möglichkeiten der digitalisierten Welt zu nutzen. Eine intelligente und vernetzte Auftragssteuerung sowie Produktions- und Programmplanung ist ein elementarer Hebel, um Prozesse effizient steuern zu können. Dabei ist es wichtig, dass die Mitarbeiter von Anfang an in die Veränderungsprozesse eingebunden und umfassend geschult werden. In Lean Logistics nutzen wir unser umfassendes Methodenportfolio, damit jeder Ihrer Standorte seine Produktivitätsziele schneller erreicht. 

SHOPFLOOR MANAGEMENT LOGISTICS

  • Prozessuales Abweichungs- und Änderungs-Management 
  • Intensives Coaching für Ihre Mitarbeiter und Führungskräfte 
  • Mit den richtigen KPIs und Board-Konzepten zu neuen Standards und mehr Prozesseffizienz 

ConMoto bietet Ihnen die Tools, um die Leistungsfähigkeit Ihrer Logistik und Ihres Supply Chain Managements kontinuierlich zu messen, damit Mitarbeiter und Führungskräfte bei Abweichungen umgehend reagieren können. Mit unseren Projekten erreichen Sie Spitzenleistungen im Shopfloor Management. Standardisierte Board-Konzepte kombinieren wir mit individuell auf Sie angepassten KPIs (Key Performance Indicators) und schaffen so die Grundlage für Transparenz und Nachhaltigkeit. 

Gleichzeitig verfügen unsere Berater über das Einfühlungsvermögen, Ihre Mitarbeiter für erfolgreiche Veränderungen zu begeistern. Wir erarbeiten gemeinsam mit Ihrem Team auf dem Shopfloor den Zusammenhang zwischen Prozessablauf, gemessener Leistung, den aufgedeckten Defiziten sowie dem Einsteuern und Nachverfolgen von Verbesserungsmaßnahmen.

So erhalten die Mitarbeiter am Ende ein eindeutiges Bild Ihres Wertschöpfungsbeitrags mit klarer Verantwortung und einer nachvollziehbaren Zeitvorgabe. Das Ergebnis: Verständnis für Prozessverbesserungen, gelebte Standards und Spaß am Erfolg.

DIGITALISIERUNG/INDUSTRIE 4.0 LOGISTICS

  • Bottom-Up Ansatz für die Digitalisierung 
  • Im Fokus: „die digitale Befähigung“ unserer Kunden mit Blick auf die Zukunft 
  • Internet of Things (IoT) mit praktischem Nutzen 

Am Markt gibt es aktuell eine große Zahl von Angeboten zur Digitalisierung in der industriellen Produktion und Logistik. Wir entwickeln mit unseren Kunden eine pragmatische Roadmap der Digitalisierung und starten in der ersten Phase mit klarem Fokus auf die Befähigung. 

So lassen sich schnell Effizienzsteigerungspotenziale heben und gleichzeitig sichern wir die Anschlussfähigkeit an zukünftige Digitalisierungschancen. Wir schließen digitale Lücken in Ihren Prozesswelten.

ConMoto begleitet Sie bei der nutzbringenden Einführung digitaler Systeme und Apps. Dabei lassen wir uns von klassischen Kosten-Nutzen-Kalkulationen leiten und schützen Sie vor verfrühten und teuren Fehlinvestitionen. So wird das Internet of Things (IoT) für Sie greifbar.