Die Charta der Vielfalt

Die Charta der Vielfalt ist eine Unternehmensinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Die Schirmherrschaft hat die Bundeskanzlerin inne. ConMoto ist seit 2016 Unterzeichner der Initiative für Diversity.

Warum machen wir das?

Wir machen es, weil wir uns mit den Inhalten der Charta identifizieren und uns nach innen und außen dazu bekennen. Vielfalt tut uns gut. Bei uns arbeiten Kolleginnen und Kollegen vieler Nationalitäten. Das ist ein Gewinn für unser Unternehmen und unterstützt unsere internationalen Ambitionen.

Als Unternehmen stehen wir für eine freie, demokratische Gesellschaft und übernehmen Verantwortung. Deshalb lehnen wir jede Form von politischem, religiösem oder weltanschaulichem Extremismus ab.

Wir sind offen für Menschen jeden Geschlechts und geschlechtlichen Identität sowie jeder sexuellen Orientierung und sexuellen Identität. Auch Menschen mit Behinderungen sind Teil unserer Gemeinschaft.

Wir setzen auf eine vorurteilsfreie, vertrauensvolle und von Respekt geprägte Unternehmenskultur mit einer offenen und konstruktiven Kommunikation.

Das ist kein Widerspruch zur Leistungsorientierung. Im Gegenteil: es unterstützt unsere wirtschaftlichen Ziele und fördert unsere Attraktivität als Arbeitgeber.

Nachhaltigkeit

ConMoto ist auf Wachstumskurs. Damit wir unser Wachstum nachhaltig gestalten können, brauchen wir die unterschiedlichsten Talente. Weil qualifizierte Fachkräfte rar sind, liegt es in unserem eigenen Interesse, vorurteilsfrei nach ihnen zu suchen und die individuellen Talente unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiterzuentwickeln.

Bindung von Beschäftigten

Unternehmen und Institutionen haben eine geringere Fluktuationsrate, wenn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sich in allen Facetten ihrer Persönlichkeit geschätzt fühlen.

Bessere Zusammenarbeit

Wir wissen es aus Erfahrung: Gemischt zusammengesetzte Teams kommen oft zu kreativeren und innovativeren Lösungen als homogene Gruppen. Wertschätzung und Anerkennung steigern die Motivation und erleichtern es allen, ihren individuellen Beitrag zum Erfolg zu leisten.

Rekrutierung

Menschen wollen heute in einem Unternehmen arbeiten, das frei von Vorurteilen ist. Diese praktizierte Toleranz ist für viele bereits ein wichtiges Kriterium bei der Wahl des Arbeitsplatzes. Unsere Unterstützung der Charta der Vielfalt ist eine Absage an Vorurteile und eine Einladung an alle Bewerberinnen und Bewerber.