Nils Blechschmidt im Interview mit Ralph Szepanski

Im Rahmen der internationalen Gesprächsreihe „The Business Debate“ spricht ConMotos Geschäftsführender Gesellschafter Nils Blechschmidt mit Ralph Szepanski über die Rolle der Instandhaltung in der vernetzten Fabrik. Wie können Unternehmen sicherstellen, dass Maintenance und Asset Management zum Produktivitätstreiber werden? Schließlich hängen heute, je nach Anlagenintensität und Branche, bis zu 60 Prozent der gesamten Produktionskosten von der Effizienz der Instandhaltung ab. Nils Blechschmidt gibt Antworten und geht auf wichtige Trends wie Digitalisierung, Automatisierung und die neuen Herausforderungen an das Instandhaltungsmanagement von morgen – Stichwort Maintenance 4.0 – ein.

Ein Video des gesamten Interviews in englischer Sprache und weitere Informationen zum Thema Maintenance und Asset Management finden Sie hier.