Die ConMoto Jumping DaysBei den ConMoto Jumping Days vom 24. bis 27. September in Harsum engagiert sich ConMoto für die Spitzenreiter mit der Dotierung von drei S-Springen in der Großen Tour und unterstützt auch die Nachwuchsreiter in der ConMoto-Volontär-Tour in Springen der Klasse A, L und M. Damit wird das Sponsoring der vergangenen Jahre fortgeführt: Gefördert werden nicht nur Profis, sondern auch die Aktiven, ohne die Turniere gar nicht möglich wären.

In der Volontär-Tour reiten die Helferinnen und Helfer um Preise, die für die reibungslose Organisation auf dem Turnierplatz, dem Abreiteplatz und der gesamten Anlage sorgen. Auch Zuschauer sind wieder zugelassen: Bei Vorbereitungsturnieren hat der Reit- und Fahrverein Harsum bewiesen, dass er das vorgeschriebene Hygienekonzept ohne Probleme umsetzen kann.

Top-Amazonen und Reiter am Start

Das Starterfeld in Harsum garantiert hervorragenden Springsport. In der von ConMoto gesponserten Großen Tour messen sich die Paare in insgesamt drei Springen: Einer Springprüfung Klasse S**, einem Zwei-Phasen-Springen der Klasse S** und als abschließendem Turnierhöhepunkt am Sonntag in einem S***-Springen mit Stechen. Für die Springen gemeldet haben unter anderem die amtierende Deutsche Meisterin der Springreiterinnen, Mynou Diederichsmeier, und die Lokalmatadorin und Gewinnerin der Goldenen Peitsche von Nörten-Hardenberg 2019, Finja Bormann. Ihr Kommen zugesagt haben auch der Drittplatzierte der Deutschen Meisterschaft der Springreiter von 2018, Michael Kölz, sowie der Sieger im Deutschen Springderby 2015, Christian Glienewinkel, und der Sieger der Qualifikation zum Deutschen Springderby 2019, Benjamin Wulschner.

Friso Bormann auf ConMoto Crazy Cato-HD
Auch Friso Bormann hat mit ConMoto Crazy Cato für die Jumping Days in Harsum gemeldet.

Außerdem plant Friso Bormann ein Comeback auf ConMoto Crazy Cato, vielleicht sogar in einem Springen der Klasse S**. Das Spitzenpferd hatte sich im September 2018 verletzt, ist aber in diesem Jahr bereits wieder unter der jungen Nachwuchsreiterin Annabell Wrede in Springen der Klasse A und L und in der Klasse M unter Friso Bormann erfolgreich gewesen.

Insgesamt finden in Harsum an den drei Turniertagen 20 Springprüfungen der Klasse A bis S statt. Durch eine Kooperation mit dem Online-Sender clipmyhorse.tv können Sie die Springen am Turnierwochenende vom 24. bis 27. September auch auf der ConMoto-Webseite streamen. Ein Videoplayer wird dann zur Verfügung stehen.