ConMoto auf der Global ManuChem Strategies 21Bei der Global ManuChem Strategies 21, der zehnten Auflage dieser Fachkonferenz zu Maintenance-Themen in der chemischen Industrie, übernahm ConMoto-Partner und CSO Dr. Marc Heinisch die Rolle des Chairman und führte gemeinsam mit Program Director Manuel Borgholte von we.CONECT durch die beiden Veranstaltungstage in Berlin und die Online-Foren des hybriden Events. Zu den zentralen Themen der Global ManuChem gehörten unter anderem die Schaffung eines detaillierten Digitalen Zwillings von Produktionsstandorten und -anlagen, Integrated Asset Lifecycle Data Management und die Wertorientierung der Instandhaltung der Zukunft.

ConMoto-Partner Nils Blechschmidt stellte Projektstudien aus der Chemischen und Pharmazeutischen Industrie zu Lösungen im Bereich der Maintenance 4.0 und der Asset Innovation vor. Er lieferte eindrucksvolle Praxisbeispiele für die Bedeutung der Instandhaltung zur Kostensenkung und zur strategischen Ausrichtung der Produktion. Wilhelm Schreiner, ebenfalls Partner bei ConMoto, brachte seine Expertise zu den Trendthemen Big Data und die Digital Supply Chain sowie Digital Sourcing ein.